Lehmputz
Lehm ist ein Geschenk der Natur. Es ist abbaubar an vielen Orten in Deutschland, dadurch werden lange Transportwege vermieden. Er schont die Ressourcen und ist beliebig oft verwertbar. Für die Herstellung von Lehmbaustoffen wird nur geringe Energie aufgewendet. Lehmbaustoffe sind angenehm zu verarbeiten und frei von Schadstoffen.

Lehm garantiert ein gesundes Raumklima. Er nimmt große Mengen an Wasserdampf auf und gibt diesen bei zu trockener Luft wieder an die Umgebung ab. Lehmbaustoffe sind gesundheitsunbedenklich und schaffen eine besondere Wohnatmosphäre. Deshalb werden diese Naturbaustoffe heute wieder zunehmend verwendet. Wer auf den Einsatz von schadstofffreien Baustoffen achtet, kommt an Lehm nicht vorbei.

Lehmprodukte bestehen aus Ton und Sand. Mit geringem Energieeinsatz und ohne chemische Prozesse wird aus den Rohstoffen ein widerstandsfähiger Baustoff. Die Hochwertigkeit, Widerstandsfähigkeit und Gesundheitsverträglichkeit von Lehm ist seit Urzeiten bewiesen. Der durch moderne und chemische Baustoffe vergessene Lehm rückt heute bei immer mehr Bauherren wieder in das Blickfeld. Seine Natürlichkeit und die positiven Baustoffeigenschaften machen Lehm gegenüber anderen Materialien in vieler Hinsicht überlegen.